Moderne Liebesgedichte

Moderne Liebesgedichte unterscheiden sich durch zahlreiche Merkmale von ihren Vorgängern aus vergangenen Tagen.

Sie thematisieren nur noch selten Wertvorstellungen, sind oft mehrdeutig und spielen sich in einer komplizierten und unpersönlichen Welt ab. Auch stilistische Merkmale haben sich gewandelt. So fällt z. B. der Verzicht auf Reim, Metrum und Strophe auf. Auch werden Zeilenumbrüche häufig nicht mehr nur nach der Satzgrammatik vorgenommen sondern eher sinntragend. Die Liebeslyrik der Gegenwart ist dadurch aber nicht schlechter geworden. Sie ist anders. Sie hat sich an moderne Gegebenheiten angepasst und ist mit klassischer Liebeslyrik nur noch schwer zu vergleichen. Waren es früher Friedrich Schiller, Johann Wolfgang von Goethe, Gotthold Ephraim Lessing oder ein Theodor Fontane, die die Liebeslyrik ihrer Zeit prägten, so sind es heute ein Vielzahl von Poeten aus der ganzen Welt, die ihre Werke tagtäglich u.a. über das Internet einer breiten Masse zur Verfügung stellen. Ein kleine aber feine Auswahl an modernen Liebesgedichten präsentieren wir an dieser Stelle.

Gefühl
Spürst du es auch,
ganz tief unten
dieses Kribbeln im Bauch.
Das Gefühl der Unbesiegbarkeit
und gleichzeitigen vollkommenen Verletzbarkeit.
Die Höhen und Tiefen
sie gehen mit mir durch
ich weiß nicht was passiert
mit mir...und dir.
Doch kann das Liebe sein?
Ja
Nein
Vielleicht?
Doch schon
oder auch nicht?
Was weiß ich denn schon.
Nichts.
Doch was ich weiß ist ,
dass Tag und Nacht
mein Verstand
garnichts macht,
außer an dich denken.
Ich laufe durch die dunklen Straßen
bin allein,
und dein lächelndes Gesicht schwebt vor meinem Auge.
Ich bin eigentlich nie allein,
denn du bist immer bei mir.
Doch kann das Liebe sein?

Die Dröhnenden Beats schlagen mir in die Ohren,
bis nach ganz unten hinein in meine Seele.
Jeder Moment mit dir speichert sich ab, sekunde für Sekunde.
Es ist nicht viel, nicht genug.
Doch dieses Gefühl dass du der Mensch bist,
auf den ich schon immer warte,
ist real, keine Übertreibung meiner selbst.
Es ist nicht wie sonst.
Sonst tut es weh, doch diesmal weine ich vor Glück.
Weil mit dir zusammen zu sein,
macht mich glücklicher als alles andere.
Glücklicher als je zuvor.
Vielleicht ist es ja doch.
Diese Geheimnisvolle Fremde,
die sich mir vor kurzem offenbarte,
Die Liebe.
Ja mitlerweile glaube ich es ist sie wirklich.
Kein Phantom, keine Täuschung, nur das Pure Glück dass mich durchfährt.

Autor: Julia

Gesucht und gefunden
Mein Herz wollt' ich Dir schenken,
weil DU bist mir nah,
als ich es dann suchte
war es gar nicht da.

Es ging einfach fort,
war nicht mehr bei mir,
es war schon ganz leis'
auf dem Wege zu Dir.

Legte auf deine Brust,
sank tief dort hinein,
mein Herz wollte ganz nah
bei dem Deinen nur sein.

Zwei Herzen vereint,
Deines und Meins,
Sie schlagen gemeinsam
als wäre es Eins.

Ich suchte mein Herz,
es war nicht mehr bei mir,
Ich konnte es gar nicht finden
es war längst schon bei DIR...

Autor: Thomas Hartwig

Die Liebe war gefrohren !!!
Mein Herz war erfroren
gestorben mit der Liebe die gerade erst geboren.

Glücklich war ich sehr
denn ich vertraute Ihr mehr

7 Jahre einsam und allein
Ich wollte endlich wieder fröhlich sein

Mein Herz versteinerte sich
Liebe und Glück verspürte ich nicht

Da kamst du wie aus dem nichts
und entführtest mich

Als wir kamen an bei dir
Da gabst du einen Kuss mir

Ein Feuer entfachte tief in mir
Mein Herz es erwachte hier bei dir

Plötzlich tat es weh
Ich spürte die Gefühle
Die ich hab geglaubt verloren vor langer Zeit

Die Schmetterlinge flogen hin und her
Das deuten viel mir mehr und mehr schwer

Ich dachte zurück an meine Liebe
Würde sie mir wünschen dass ich mich verliebe?

Ihre Nähe spürte ich als ich dachte an dich
Ich fühlte eine warme Umarmung in diesem Moment

Also nahm ich Mut und Verstand in die eigene Hand
Ich dachte einfach nur ich muss ihm dies nun sagen

Ich fragte dich was du getan hast mit mir
Ich wusste es selber nicht was geschah mit mir

Mein Herz es LIEBT dich so sehr
Und ich spürte genau anders ergeht es dir kaum

Mein Herz das schenke ich dir
Es soll schlagen nur bei dir

Nach kürzester Zeit hast du mir mein Herz geklaut
Wie du sagtest habe ich auch deines geraubt


Dem Schicksal geben wir unsere Hände und hoffen
Diese Zeit geht niemals zu Ende

Ich bin so froh das sie hat dich geschickt zu mir
Das wir beide nun endlich glücklich sind

Ein danke reicht nicht aus für mich
Doch mein Herz das sollst du kriegen solange ich werde leben

Drum sage Ich dir jetzt und hier
ICH LIEBE DICH UND DAS SEHR !!!!

Autor: Chroni

Liebe stirbt nicht
Ich und du, du und ich, kurz gesagt: ich.liebe dich!
Doch du bist vergeben und du weißt, du.bist mein Leben!

Autor: Tracy Michelle Matzat

Die Tränen der Sehnsucht
Mit Tränen in den Augen und voller Sehnsucht warte ich nur auf dich. Du bist mein Herz, du bist meine Seele. Die Einsamkeit, die sich wie ein Schwert in mein Herzen bohrt. Ach könnte ich dir bloß meine Gefühle ausschütten und dir endlich sagen, was ich fühle.

Autor: Helena

Die Rose
Immer wenn ich einen Rose sehe, erinnere ich mich an unsere erste Begegnung. Deine Haut ist so zart wie die Rose, der Duft dieser Rose erinnert mich an deinen Duft. Die Dornen der Rose erinnern mich an deine kühle und schüchterne Art. Die Eleganz, die die Rose versprüht, versetzt mich in einem Traum, von dem ich weiß, dass es nie wahr wird. Dieser Traum bist du, mein Herz. Ich wünschte, du wüsstest nur, was ich für dich fühle. Diese heimliche Liebe, die Tag für Tag wächst, und mich sehnsüchtig verbrennen lässt.

Autor: Helena

ich kann nicht ohne dich robert
Manchmal denke ich, ich habe es geschafft, habe den Gipfel fast erreicht. Doch dann kommen die Erinnerungen wieder. Ein Lied! Ein Wort! Ein Gedanke! Und schon rolle ich den Berg wieder hinab. Vergessen werde ich Dich nie! Ich kann es einfach nicht! Denn in meinem Herzen trage ich immer noch unsere schönen Stunden, die schönsten Stunden meines meines Lebens. Ich liebe Dich! Für immer!!!

Autor: kimberly könnevke

Ist Liebe nur ein Wort?
Ist Liebe nur ein Wort
oder ein wunderschöner Ort?
Egal was es ist, ich hoffe, dass du es nicht vergisst!
Denn Liebe ist etwas, dass in jedes Leben passt!
Und wenn du das liest und vor deinen Augen mein Gesicht siehst, dann ist es klar: meine Liebe ist wahr!
Egal was es ist, ich hoffe, dass du es nie vergisst!
Denn Liebe ist etwas, dass in jedes Leben passt!
Wenn du das liest und vor deinen Augen mich siehst,
dann ist es klar.

Autor: Emileen

Gemeinsam mit dir
In deinen Armen liegen
Und gemeinsam mit dir
Den Schlaf finden.
Verschlossenen Auges
Einen Traum träumen
Von dem ich
Bei Tage glaubte
Er wäre unerreichbar.

In deinen Armen liegen
Und gemeinsam mit dir
Das Fühlen lernen.
Mit zarter Hand
Flüsse und Ströme
Auf deine Haut zeichnen
Die wilder sind
Als alle Wasser.

In deinen Armen liegen
Und gemeinsam mit dir
Das Fliegen lernen.
Zärtlich erregt
Der Welt entschweben
Und Flügel schenken
Die höher noch tragen
Als jeder Sturmwind.

Das alles. Mein Liebster,
Gemeinsam mit dir!

Autor: Gisela Happekotte

Mein Herzchen
Mit einem kleinen Herzchen fing alles an
doch ich dachte nie daran, dass es die wahre Liebe sein kann
Deine Art und Dein Gefühl, versprachen mir so unendlich viel
Du bist mein Lebenselixier, dafür werde ich ewig danken Dir
Glück und Geborgenheit möchte ich dir geben
werde Dein Herzchen hegen und pflegen
so das kein Kummer und Leid, Dich jemals wieder ereilt
ich Liebe Dich von ganzem Herzen
sollst nie wieder Leiden unter Schmerzen

Autor: Diana

Hinweis:

Diese Kategorie füllt sich mit der Zeit immer weiter. Daher lohnt es sich, öfter hier vorbei zu schauen. Sollten Sie selbst moderne Liebesgedichte verfassen, dann zögern Sie nicht und lassen Sie uns diese zukommen. Gedicht eintragen

4.1 von 5 – Wertungen: 43