Nutzungsbedingungen

liebes-gedichte.biz stellt seine angebotenen Dienste auf dieser Internetplattform (www.liebes-gedichte.biz) ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Nutzungsbedingungen zur Verfügung. Mit der Nutzung von liebes-gedichte.biz erklären Sie sich mit der Geltung der Nutzungsbedingungen einverstanden. Sollten Sie eine solche Bindung nicht wünschen, dürfen Sie die angebotenen Dienste nicht nutzen.


Auf liebes-gedichte.biz können Besucher LIebesgedichte ohne vorherige Prüfung durch die Betreiber der Internetplattform direkt online stellen. Hierfür genügt das Ausfüllen unseres Formulars.


Ein dauerhaftes Recht auf Veröffentlichung der eingetragenen Gedichte besteht nicht. Wir behalten uns vor, Gedichte ohne Angabe von Gründen jederzeit zu löschen. Dies gilt insbesondere bei möglichen Rechtsverletzungen Dritter.


Das Einstellen von Gedichten ist nur zulässig, sofern diese frei von Rechten Dritter sind. Ein Gedicht darf daher nirgendwo einfach abgeschrieben oder kopiert werden und an dieser Stelle eingereicht werden. Es sollte stets aus der Feder des Einsenders stammen. Andernfalls muss die Regelschutzfrist der entsprechenden Werke überschritten sein. Diese verfällt 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers, wobei die Gemeinfreiheit mit dem 1. Januar des Jahres beginnt, das auf das 70. Todesjahr des Urhebers folgt.


Die Urheberrechte der eingestellten Gedichte liegen beim jeweiligen Verfasser. Jeder Autor ist für das von ihm erstellte Gedicht selbst verantwortlich. Die Betreiber von liebes-gedichte.biz sind nicht verpflichtet, an sie übermittelte Gedichte auf Rechtmäßigkeit zu prüfen. Rechtswidrige Inhalte sind solche, die gegen die guten Sitten oder das allgemeine ethische Empfinden verstoßen oder geistige, gewerbliche und sonstige Schutzrechte Dritter verletzen, insbesondere Urheber- und Markenrechte sowie das allgemeine Persönlichkeitsrecht.


Der Einsender eines Gedichtes stellt die Betreiber von liebes-gedichte.biz von allen Ansprüchen Dritter wegen eventuellen Verletzungen ihrer Rechte durch die Gedichte frei. Für eventuelle Schäden, die den Betreibern von liebes-gedichte.biz durch einen Verstoß entstehen können, haftet der jeweilige Einsender.


Durch das Eintragen von Gedichten erhalten die Betreiber von liebes-gedichte.biz das einfache, räumlich und zeitlich unbeschränkte Nutzungsrecht, die Gedichte in beliebigen Medien, Printmedien wie digitale Medien, einschließlich des Internets, zu nutzen. Eine Übertragung des Nutzungsrechts an Dritte ist den Betreibern von liebes-gedichte.biz nicht gestattet.
Das Nutzungsrecht endet, wenn der Urheber seine Werke wieder löscht. Dazu genügt eine formlose E-Mail. In dem Fall weisen wir aber darauf hin, dass nach dem Entfernen der Inhalte Kopien außerhalb des Einflussbereichs von liebes-gedichte-biz vorhanden sein können.


Da die Gedichte auf unserer Seite von unseren Besuchern eingetragen wurden, können wir hierfür keine Haftung übernehmen. Es kann vorkommen, das diese gegen Rechte verstoßen. Sollten Sie ein Gedicht entdecken, das unerlaubterweise auf unserer Seite eingetragen wurde, senden Sie bitte eine E-Mail an die im Impressum hinterlegte E-Mail Adresse. Wir werden Ihr Anliegen dann schnellstmöglich prüfen und beanstandete Gedichte falls notwendig umgehend von unserer Seite entfernen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.