Mein Stern

wohin auch mein Stern mich führt
so leuchtend mein Herz berührt
verdunkelt von Wolkenzelt
mein Held, nie vom Himmel fällt
wende dir zu meinen Blick
erstrahlt göttliches Geschick
steigt kometenhaft Magie
kosmische Lichtenergie
zur Erde dein Haupt gewandt
erleuchtet uns Niemandsland
wer nachts auf Erden viel träumt
hat dich auf jeden Fall versäumt




© Marcel Strömer
(Magdeburg, den 13.01.2015)

Autor: Marcel Strömer
 

Mehr Liebesgedichte für mein Schatz

5.0 von 5 – Wertungen: 1

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.