Mein Herz

Ich weiß nicht, was ich habe,
mir ist ums Herz so schwer ...
Ums Herze? Ach was sag ich -
ich hab doch keines mehr.
Seit ich, mein Glück, dich kenne,
du süßes Liebchen mein,
vom ersten Augenblicke
an wars ja schon dein.
O mögst du es behalten,
damit es stets so blieb -
es soll ja dir gehören,
nur dir, mein süßes Lieb!
Giebs nie mehr mir zurücke -
es schlägt dir ja in Treu -
und willst du's nicht mehr haben
mein Schatz, dann brichs entzwei.

Autor: Rainer Maria Rilke
 

Mehr Liebesgedichte für mein Schatz

0.0 von 5 – Wertungen: 0